Anmelden

Passwort vergessen
Viagra bestellen Kamagra Oral Jelly Gel Potenzmittel bestellen

Potenzmittel Blog

Klein empfundener Penis

Klein empfundener Penis (subjektive Penishypoplasie)

25. November 2017 von Online Apotheke Schweiz und geschrieben von Dr. med. D. Gobet (Zürich Urologie)

Psychische Auswirkungen eines "kleinen Penis"

Unter keinen Umständen sollte man die Gruppe der Männer vernachlässigen oder gar belächeln, die einfach subjektiv das Gefühl haben, ihr Glied sei zu kurz oder zu klein. In dieser Gruppe sind alle Gesellschaftsschichten unabhängig vom Bildungsstand vertreten. Obwohl die Länge ihres Penis in erigiertem Zustand den durchschnittlichen Normwert erreicht, leiden diese Männer seelisch unter der vermeintlichen Kleinheit ihres Penis. Sie fürchten den abschätzenden Blick der Kollegen und Freunde beim Duschen oder Saunen.

Ursache

Männer haben durchweg eine Peniswertigkeit. Viele Männer empfinden so. Männer mit einem grossen Penis stehen für Kraft, sexuelle Potenz und Stärke. Die subjektiv empfundene Penishypoplasie beginnt oft in der Kindheit an der Schule und manifestiert sich später oft durch Erlebnisse in Militärdienst, Sport, Sauna, Fitnesstudio, etc. Bleibt der Penis klein (durch Krankheit oder erblich bedingt), so bleiben auch häufig Selbstbewusstsein und persönlicher Auftritt unterentwickelt.

Das "Kopfproblem" eines kleinen Penis gehört bei Leidensdruck natürlich in die Hand eines Therapeuten.

Dieses "Kopfproblem" eines kleinen Penis gehört bei entsprechendem Leidensdruck natürlich zunächst in die Hand eines erfahrenen Sexualtherapeuten. Die Zahl derer, die sich aber aus falsch verstandener Scham oder Angst einem Therapeuten nicht öffnen, ist bedauerlicherweise hoch.

Subjektiv empfundene "Penishypoplasie"

Unabhängig von Beruf, Bildungsstand oder Zugehörigkeit zu einer Gesellschaftsschicht, gibt es Männer, die subjektiv das Gefühl haben, ihr Glied sei zu kurz oder zu klein, unabhängig vom Zustand der Erektion oder Nicht-Erektion. Die Grösse der Gruppe ist wegen der Dunkelziffer nur schwer zu erfassen aber nicht zu vernachlässigen. Immer wieder wenden sich Männer aus Scham oder Angst vor Miss- und Nicht-Verständnis, zum Teil auch über Zeitungsinserate, an Therapeuten, die eine meist kostspielige Operation empfehlen und/oder durchführen. Diese Operation (Durchtrennung des Ligamentum suspensorium penis und Verlängerung der Haut im Penoventralwinkel durch Z-Naht) ist per se technisch einfach, das eingeforderte Honorar von teilweise 5000 bis 8000 Euro deshalb unverhältnismässig. Das ästhetische Ergebnis ist oft fragwürdig, da postoperativ der erigierte Penis nach unten gerichtet und der praeoperativ avisierte Längenzuwachs unbefriedigend ist. Zur Vergrösserung wird häufig zusätzlich Subkutanfett unter die Penishaut injiziert.

Das Operationsergebnis wird gelegentlich vor Gericht verhandelt, nicht selten der Operateur in Regress genommen. Protagonisten sind deshalb dazu übergegangen, an die Operation ein sogenanntes Penisstretching durch Schlingenzug anzuschliessen. Unserem Dafürhalten nach wird erst dadurch eine bleibende Verlängerung des Gliedes erreicht.

Nach unserer mehrjährigen Erfahrung kann man allein durch eine kontinuierliche Dehnung des Penis allein bereits nach mehreren Monaten eine dauerhafte Verlängerung und durch das besondere Verfahren von PHALLOSAN® forte zusätzlich auch eine Grössenzunahme im erigierten wie schlaffen Zustand erreichen - ohne Operation und zu deutlich geringeren Kosten. Natürlich stimmen wir zu, dass ein Mann mit dem "Problem des zu kleinen Gliedes" zunächst in die Hand eines erfahrenen Sexualtherapeuten gehört. Wenn sich aber trotz Therapie ein seelischer Leidensdruck manifestiert oder der Betroffene um Abhilfe ersucht, kann ihm jetzt zur Therapie seiner psychosexuellen Störung mit PHALLOSAN® forte eine Methode angeboten werden, die bei korrekter Anwendung medizinisch unbedenklich ist und deren Kosten tragbar sind. Zudem bleiben alle therapeutischen Optionen in der Zukunft offen.

Abhilfe

Wenn ein Mann nun wirklich das Gefühl hat, dass sein Penis zu klein sei, und wünscht er trotz vorausgegangener Gespräche mit seriösen Fachleuten eine Therapie, so kann ihm jetzt mit Phallosan Forte eine Methode angeboten werden, die medizinisch unbedenklich und auch kostengünstig seiner psychosexuellen "Störung" Abhilfe schaffen kann. Gleichzeitig bleiben alle künftigen therapeutischen Optionen offen. Im Gegensatz zu "Therapierformen" mit Pillen und Salben für einen grösseren Penis, bietet die Behandlung mit PHALLOSAN® forte auch keine riskanten Nebenwirkungen.

Nach welchem erfolgreichen Prinzip kann PHALLOSAN® forte den Penis vergrössern ?

Wie kann ich PHALLOSAN® forte bestellen?

Phallosan Forte Schweiz

Phallosan Forte - Penisvergrösserung ( Rezeptfrei und 100 % diskret Verpackt )

Menge Preis Steuer & Versand Endpreis Bonus
1 CHF 329.00 CHF 9,- CHF 338.00 ---- Bestellen

Penisvergrösserung durch Dehnung

Das Jelqing Prinzip

Das Medizinisches Gerät Phallosan Forte

Currency

 

Warenkorb

Keine Artikel in meinem Warenkorb
Gesamtbestellung:
€ 0.00


Schweizer Support
Online Apotheke
100% Rezeptfrei
100% Diskret

KUNDENDIENST:

Potenzmittel kaufen

Mo. - So. 24h

Potenzmittel (Generika) Testpakete Propecia Generika Schweiz Zyban Generika Schweiz Lovegra (Generika) Schweiz 'Lida dai dai hua Schweiz Kamagra Oral Jelly Gel

Potenzmittel Blog